Unsere Gruppe

Nationalmannschaft Deutschland

Kämpfer aus dem BUDO-CLUB-DRESDEN welche in der Deutschen Nationalmannschaft vertreten sind oder waren.

Aktuelle Nationalmannschaftskämpfer

Tino Lehmann

 

Der 1987 geborene Informatiker kam 2004 zum Kendo. Von Anfang an faszinierte ihn dieser Vollkontaktkampfsport. Inzwischen trägt Tino den 3. Dan und war bei nationalen wie internationalen Turnieren erfolgreich. Sein Debüt in der Deutschen Nationalmannschaft war 2013.

Jasmin Rodig


Die Soziologie-Studentin hat 2003 mit Kendo begonnen. Sie ist bereits seit 2008 in den Kader des Kendo Verband Ost. Damals belegt sie mit dem Damenteam den zweiten Platz bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft. In der Einzelwertung wurde sie 2012 Dritte und 2013 Deutsche Vizemeisterin.

Ehemalige Nationalmannschaftskämpfer

Georg Lorenz (Dresden)
Georg Lorenz (Dresden)

Georg Lorenz


Der 1985 geborene angehende Mediziener aus Dresden hat 2004 zum ersten Mal die eigene Rüstung angelegt. Nachdem er 2010 zum zweiten Mal in Folge den dritten Platz bei der Deutschen Einzelmeisterschaft erkämpft hat, gelang ihm auch die Aufnahme im Nationalkader. Sein bisher größter Erfolg mit dieser war der dritte Platz im Team bei der Europameisterschaft in Gdynia, Polen 2011.

Sabine Nuding

 

Obwohl sie erst 2008 mit dem Training begann, schaffte sie es in kurzer Zeit, sich einen Platz im Berliner Landeskader zu erkämpfen, mit dem sie mehrfach dritte Plätze bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft errang. Die Teilnahme an der Europameisterschaft gelang ihr 2014. Seit diesem Jahr ist sie Mitglied im Kendoverband Ost und trainiert in Dresden.

Jens Walther

 

2003 begann der diplomierte Informationstechniker an der Uni mit Kendo. Seither ging es beim Sport bergauf. Bei der Europameisterschaft in Frankrech konnte er Deutschland erstmals vertreten. Als Ausgleich zum harten Kendo-Training ist Jens im olympischen Gewichtheben aktiv.

 

---------------------------------------

unterstützt von: